MobileBar2015

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ob in Stadthallen, in Turnsälen, in Feuerwehrhallen oder auf Straßen und Plätzen, die mobile Bar ist im Nu aufgebaut und betriebsbereit. Und schnell wieder verräumt.
 
Grundgedanke bei der "Aushilfstheke" ist die platzsparende Lagerung und der einfache, schnelle Auf- und Abbau. Für 20 lfm Bar benötigen Sie grad mal 2 m² Lagerfläche.

Zum Einsatz kommt die mobile Bar überall dort, wo bei Veranstaltungen viele Leute bewirtet werden müssen. 

Die Vorteile der mobilen "Aushilfsbar":

  • Schneller Auf- und Abbau der mobilen Theke. Ohne Werkzeug und Schrauben, die Barteile werden von starken Magneten zusammengehalten

  • Geringer Platzbedarf beim lagern der Einzelteile. Es gilt die Devise "Lageraum ist knapp!"

  • 2 m²(!) Lagerfläche genügen, um eine 20 m lange Bar (10-teilig) zu lagern

  • Leichter Transport mit einem PKW-Anhänger oder einem Kleinbus.

  • Überall einsetzbar, in Stadthallen, Feuerwehrhallen, auf Terrassen, Parkplätzen, Straßen...

  • Schönes Design, der Kunde kann sein Dekor aus dem reichhaltigen Max-Funder-Sortiment wählen

Der Einsatz der mobilen Barelemente ist grundsätzlich überall dort möglich, wo ein ebener Boden zur Verfügung steht.Die Barelemente bestehen aus Drittel-Kreis-Segmenten. Die Länge der Bar ergibt sich aus der Anzahl von Elementen, die Außenrundung am Barbrett misst 2,23 m, eine Innenrundung am Barbrett misst 1,90 m.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü